Neues Urteil zum Thema: „Verschließung der Eingangstüren von Mehrfamilienhäusern“

Schlüsseldienst in Düsseldorf bietet Ihnen einen guten Service

Schlüsseldienst in Düsseldorf bietet Ihnen einen guten Service

Seitdem die dunkle Jahreszeit begonnen hat, ist das Thema wieder aktuell. Viele Leute fühlen sich besonders in der Stadt unsicher und haben Angst vor Einbrechern. Daher fordern immer mehr Wohnungsgesellschaften, dass die Eingangstür von Mehrfamilienhäusern abgeschlossen werden soll. Dies soll es Einbrechern erschweren in das Treppenhaushaus zu gelangen. Das Oberlandesgericht in Düsseldorf hat nun ein Statement dazu abgegeben. Hauseingänge dürfen generell nicht verschlossen werden. Denn sie dienen ebenfalls als Fluchtweg in Notsituationen. Viele Bewohner vergessen beim Verschließen, dass die Tür sowohl von innen als auch von außen verschlossen ist. D.h. in einer Notsituation muss die Tür erst aufgeschlossen werden, bevor die Bewohner das Haus verlassen können.

Der Schlüsseldienst Düsseldorf hat genau für diese Situation eine Lösung entwickeln. Durch sogenannte Panikschlösser können Bewohner über den Hausflur das Haus verlassen, obwohl die Tür von außen versperrt ist. Ein besonderer Mechanismus ermöglicht das Durchratschen des Türbolzens in eine Richtung. So kann die Tür von außen versperrt sein, von innen ist sie jedoch leicht zu öffnen. Grundsätzlich sehen es die Wohnungsgesellschaften ähnlich wie das Oberlandesgericht. Trotzdem ist ein Rechtsstreit zwischen den zwei Parteien entbrannt. Denn wer kommt für die Kosten dieser neuen Panikschlösser auf? Der Schlüsseldienst Düsseldorf bestätigt, dass der Einbau einer Baugruppe rund 250 € koste. Diesen Betrag wollen die Gesellschaften nicht bezahlen. Denn in ihren Augen ist der Schutz der Bevölkerung die Aufgabe des Landes.

Für Privatkunden bietet der Schlüsseldienst Düsseldorf günstige Alternativen an

Das Panikschloss, welches im Falle eines Mehrfamilienhauses verbaut werden würde, muss gewissen Standards entsprechen. Dies gilt nicht für Privatwohnungen. Sollte sich also eine Eigentümergemeinschaft dazu entschließen Panikschlösser zu installieren, ist das Sache der Eigentümer. Auch welche Art von Panikschloss installiert wird liegt im Ermessen der Eigentümergemeinschaft. Hierzu hat Schlüsseldienst Düsseldorf einige günstige Varianten entwickelt, die den Sicherheitsstandard erhöhen und die Panikfunktion innehaben. Diese Varianten befinden sich in der Preiskategorie zwischen 100 und 150 € pro Schloss. Der Einbau ist inklusive. Für Gemeinschaften, die keine Panikschlösser verbauen möchte, muss der Fluchtweg weiterhin unverschlossen bleiben. Dies hat das Oberlandesgericht Düsseldorf beschlossen. Der Schlüsseldienst Düsseldorf bietet gute Alternativen für die private Wohnungstür an, die sie vor Einbrechern schützen können. Für mehr Informationen bitte hier klicken.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>